19.08.17 - Vorpommern's Jugend unter Blaulicht

Erste gemeinsame Arbeitsberatung der Helfenden-Jugendverbände aus dem Landkreis Vorpommern Rügen

Gemeinsam mit der THW-Jugend-MV, vertreten durch unsren stellv. Landesjugendleiter Dirk Schröder, der Kreisjugendfeuerwehr, vertreten durch Ingo Trusheim und Maik Ferch, der DRK-Jugend, der ASJ, der DLRG -Jugend, der RHS Jasmund Rügen und dem IFF -Verein wollen wir die Jugendarbeit in Vorpommern unter die Lupe nehmen.

Bereits heute haben sich viele Probleme aller Verbände gleichermaßen herauskristallisiert. So heißt es gemeinsam an einem Strang ziehen und die Jugendarbeit in Vorpommern mit einem Mehrwert für alle helfenden Jugendlichen zu gestallten.

Dazu müssen verschiedene Vertreter aus der Politik mit an den Tisch geholt werden. Ideen vom heutigen Tag, werden zu Papier gebracht und im Netzwerk der Verbände aufgebaut, als auch gestärkt.