12.04.14 - Gelungene Überraschung der Güstrower THW-Minis

Wieder einmal ist die Überraschung der Güstrower THW-Minis pünktlich kurz vor Ostern in der KMG- Kinderklinik Güstrow gelungen

Zehn Minis, geschmückt als kleine Häschen, ein Osterhase und zwei Betreuerinnen haben sich am 11.04.2014 auf den Weg gemacht, um wieder einmal eine gute Tat zu vollbringen. In ihrer Begleitung ein Bollerwagen mit vielen kleinen selbst gebastelten und mit Süßigkeiten gefüllte Körbchen. Es ging in die KMG-Kinderklinik in Güstrow.
Diese Veranstaltung, die zum zweiten Mal stattfand, soll zu einer ständigen Tradition werden, so haben es sich die kleinsten THWler aus Güstrow auf ihre Fahne geschrieben. In diesem Jahr war die Station voll belegt und der Osterhase hatte mit seinen kleinen Helfern alle Hände voll zu tun.
Es hat allen Minis und auch den kleinen Patienten sehr viel Freude bereitet. Bei allen Beteiligten, ob anwesende Eltern, oder aber beim medizinischen Personal auf der Station, sowie auch bei den Besuchern in der großen Vorhalle des Klinikums und beim Hubschrauber-Team, wurde diese Veranstaltung mit Wohlwollen aufgenommen. Es war wieder ein schönes Erlebnis, so viele glückliche Kinderaugen leuchten zu sehen.
Unsere Kinder bekamen zum Abschluss als Dankeschön von der Chefärztin Frau Dr. Christiane Trapp auch noch eine kleine Osterüberraschung, die jedes Kind natürlich gerne entgegen nahm.
Mit dem Versprechen, ?Wir kommen ganz bestimmt wieder?, verabschiedeten wir uns bei allen.

Das sollte es an diesem Nachmittag aber noch nicht gewesen sein.

Während wir unsere Osterüberraschung in die Klinik brachten, haben die Muttis von Florian und Lucas, Frau Weidmann und Frau Lampricht, die übrigens auch beide die kleinen Häschen geschminkt haben, eine wunderschöne Kaffetafel für uns eingedeckt.
Auch der Osterhase war in unserer Abwesenheit da und hat für jedes Kind einen großen
THW-Autodrehkran, als Dankeschön für die schönen Aktivitäten der Minis, mitgebracht. Stolz wurden diese entgegen genommen und durften natürlich auch mit nach Hause genommen werden.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Osterfest 2015 auf der Kinderstation im Klinikum!

Silvia Alisch
Betreuerin der Mini-Gruppe

 

Bildquelle: THW OV Güstrow