16.07.20 - +++ 2. Ausbildungs- u. Freizeitcamp in Loppin +++

Trotz der immernoch bestehenden Einschränkungen aufgrund des Corona-Virus, ist es der THW-Landesjugendleitung MV gelungen, wieder ein Ausbildungs- und Freizeitcamp auf die Beine zu stellen.

Mit dabei waren Junghelferinnen und Junghelfern aus den Ortsjugendgruppen Güstrow, Stralsund und Wismar. Gemeinsam erlebten sie eine spannende und abwechslungsreiche Woche im Jugendwaldheim in Loppin.

Neben abenteuerlichen Kanufahrten, täglichem Baden im See, einer Waldolympiade bei der selbst die Erwachsenen noch etwas dazu gelernt haben, einer 5-Seen-Schifffahrt, Besuch des Kletterwaldes und vieles vieles mehr, fand am letzten Tag die Sportolympiade statt. Highlight war sicher das Tauziehen zwischen den Kinder und den Erwachsenen; wobei sich die Erwachsenen chancenlos geschlagen geben mussten. Abends fanden dann die Siegerehrungen statt und so ging der letzte Abend traditionell mit Lagerfeuer, leckerem Essen vom Grill und Musik von DJ Busch gemütlich zu Ende.

Ein ganz großes Dankeschön möchten wir an dieser Stelle an Günter Alisch richten, der gemeinsam mit Bodo Päpke das 2. Ausbildungs- und Freizeitcamp lange im Voraus geplant und den Auflagen entsprechend angepasst hat.

Bedanken möchten wir uns auch bei den beteiligten Betreuern sowie der Rettungsschwimmerin und der Rettungssanitäterin für die gute Zusammenarbeit und das eingesetzte Engagement.

Ein herzliches Dankeschön möchten wir aber auch noch mal an das Jugendwaldheim Loppin weitergeben, welches uns rund um die Uhr versorgt und uns stets bei allen Aktivitäten auf dem Gelände unterstützt hat.

Wir freuen uns auf das nächste Mal.